Café Meins Brunch in Mainz

Von Café Meins05.11.2020

Wenn uns aktuell etwas aufbaut, dann sind es nette Erinnerungen wie diese. Vor einigen Wochen hatten wir großes Glück in kleiner, feiner Runde beim Café Meins Brunch in Mainz zusammen zu kommen. Heute teilen wir Bilder und Begegnungen, die Kraft spenden, mit euch!

Diese verrückte Zeit lehrt uns vor allem eins: Wie dankbar wir uns schätzen können, normalerweise so viele Freiheiten und Privilegien zu haben. Veranstaltungen, unbeschwertes Beisammensein und das Knüpfen neuer Kontakte gehören ganz eindeutig dazu. Zeitgleich wissen wir Frauen 50plus dank unserer Erfahrung: Wir haben schon so viele Krisen gemeistert, diese überstehen wir auch!

Was aber hilft uns nun, während dieses zweiten Corona Lockdowns vernünftig und stark zu bleiben? Unvergessliche Momente, an denen wir noch lange zehren! Einen solchen erlebten wir kürzlich mit Sibille, Julia (erstes Foto in der Galerie) und weiteren Ladies beim Café Meins Brunch in Mainz.

Schöne Stunden beim Brunch in Mainz

Verglichen mit unserem „normalen“ Café Meins Brunch, bei dem wir mit bis zu vierzig Frauen 50plus das Leben feiern, fällt die Mädelsrunde beim Brunch in Mainz klein aus. Ganz bewusst! Schließlich liegt uns euer Wohlbefinden und eure Sicherheit besonders am Herzen. Und glücklicherweise tut auch diese Gruppengröße der Stimmung und den inspirierenden Gesprächen keinen Abbruch. Das finden Eveline und Angelika (Bild Nummer zwei).

Besonders bewegt hat uns in Zeiten wie diesen, in denen Freundschaft und Zusammenhalt so wichtig ist, die Geschichte von Marina und Anne-Lise (viertes Bild in der Galerie). Ein etwas unschöner Zufall brachte die beiden während eines Krankenhausaufenthaltes zusammen. Gleichzeitig bieten Situationen wie diese auch die Chance für etwas Neues. So wie bei Marina und Anne-Lise, die sich noch im Krankenhaus ein Versprechen gaben: „Den ersten Tag, den wir wieder draußen sein dürfen, verbringen wir mit einem gemeinsamen Essen!“ Gesagt, getan. Der Anfang einer engen, neuen Freundschaft.

Cafe Meins Brunch Mainz 2020

Auf einer Wellenlänge, wie es beim Café Meins so oft der Fall ist, waren auch Pia, Christiane und Monika (drittes Bild). Ihr Thema: Wie machen wir aus der vielen Zeit zu Hause das Beste? Von DIY-Haarideen über Sport in den eigenen vier Wänden bis hin zum Wunsch einer MEINS-App, die uns auch mobil ganz easy unterhält, kam so einiges auf den Tisch!

Wie schön, dass es euch gibt, ihr Lieben! Wir freuen uns so auf ein Wiedersehen – nicht nur in Mainz, sondern ganz generell mit euch allen!

Fotos: Katrin Denkewitz

Zurück zur Liste